Select Page

Most of the Diseases are Originated from Your Stomach

Das Verdauungssystem

Der Ayurveda erklärt, dass die Krankheiten vom Magen-Darm-Trakt auf der Körperebene ausgehen. Ayurveda bezeichnet “Koshta”, ein Begriff, der als eine hohle Krippe in unserem Körper erklärt wird. Die Ansammlung oder Verstopfung, Gasbildung oder Entzündung in diesem Hohlraum ist die erste Symptomatik, die sich je nach Dosha-Einsatz einstellt. Ist das Vata der ursächliche Faktor, so ist die Gasbildung das Symptom und wir nennen es im Sanskrit “Vishtabda Ama”. Dies führt mit der Zeit zu verschiedenen anderen Symptomen oder Symptombeschwerden und erzeugt Verstopfung, Krämpfe, Blähungen, Heamarrhoiden oder sogar Darmkrebs.
Auf die gleiche Art und Weise produziert die Pitta Entzündungen und Kapha produziert Blockaden. Die Vishtabda und Ama sind die Begriffe, die respektvoll für Pirta und Kapha verwendet werden.
Wenn die Krankheiten im Koshta sind, ist der Heilungsprozess einfach. Aber die Krankheiten gehen vom Koshta auf Dhathus über (GUT auf Gewebe), die Prognose ist nicht gut. Bitte lesen Sie mehr Details über Dosha-Dhathi und Mala und die Entstehung von Krankheiten.*
Die folgenden Krankheiten sind in einer choronologischen Art und Weise und zu verstehen, in der, je tiefer die Krankheiten in den Geweben sind, die Krankheiten schwer sind und wir mehr Tage an Behandlungen, Medikamenten, Lebensstil und Panchakarma für eine dauerhafte Heilung brauchen, hängt von den Diagnosefaktoren ab (dasa Vidha Pareeksha)*

Herunterladen