Select Page

 

World is the biggest Teacher

Dr.Jeevan. E.P (B.A.M.S.)

Geboren in eine bedeutende Lehrerfamilie, liegt mir das Unterrichten im Blut. Mein Ayurveda-Studium absolvierte ich am Coimbatore Ayurveda College unter der AVP Group of Institutions, wo ich 7 Jahre lang, von 1982 bis 1989, das traditionelle Ayurveda in einem Gurukula-System kennen lernte ½. Während der Zeit von 1980,s waren so viele Westler daran interessiert, Ayurveda zu studieren, zu praktizieren und es durch Ayurveda geheilt zu bekommen.
Nachdem ich mein Universitätsstudium in Ayurveda abgeschlossen hatte, sagte mir einer meiner Lehrer, dass ich die Gelegenheit nutzen sollte, Ayurveda zu unterrichten und zu verbreiten, indem ich einen 3-monatigen Grundkurs für Westler mit Yoga-Option am Coimbatore Ayurveda College begann.
Im Jahr 1995 reiste ich nach Italien, um mehrere Ayurveda-Kurse in Rom, Padua und Triest zu leiten und habe zusammen mit meinen italienischen Schülern 2 Kliniken in Rom gegründet. Ich bin viel gereist, nicht nur in Italien, sondern auch in verschiedenen kleineren Orten Deutschlands, um Ayurveda für die breite Öffentlichkeit zu verbreiten.

Lannestadt, Neckagermund, Bad Windsheim, Bad Endorf, Bad Rappenau, Erlangen, Oberstimm, Bad Pyramont sind einige der Orte, an denen Langzeitkurse in Ayurveda unterrichtet wurden. Außerdem waren Berlin, Frankfurt, München und Hamburg die Hauptstädte, auf die wir (Studenten und ich selbst) uns in den Kursen und Behandlungen konzentrierten. Wir haben mit meinen Studenten in verschiedenen Städten Kliniken gegründet und ein Netzwerk zum Thema Ayurveda aufgebaut. Ich freue mich über die Hilfe und den Enthusiasmus, den meine Schülerinnen und Schüler hatten, um mit Ayurveda in Deutschland weiterzumachen. Ich reiste durch ganz Deutschland, Italien und Frankreich auf der Suche nach einem Ort, der die Seele der Ayurveda-Pflege verkörpern würde, ein Ort, der Gelassenheit zum Leben erweckt. Wir fanden ihn schließlich in den Voralpen, im Chiemgau, wo Menschen seit Jahrhunderten hinkommen, um geheilt zu werden und Ruhe und Verjüngung zu finden. Diese Realität führte mich dazu, den Zweck einer anderen Art von Ayurveda-Zentrum zu entdecken, und wir nannten es Home Care Ayurveda in Bad Endorf, nicht nur eines, das stolz das Erbe des Ayurveda-Dienstes in Indien aufrecht erhalten konnte, sondern auch eine Flucht aus dem Stadtleben, um Menschen auf einer Reise des medizinischen Wohlbefindens zu unterstützen. 1996 wurde die Saat für Ayurveda Care gepflanzt, und ich bin völlig zufrieden mit der deutschen Bevölkerung, die dieses Wissen über Indien mit offenen Händen und Geist mit voller Hingabe angenommen hat.
Ayurveda ist in Indien ein staatlich anerkanntes Medizinsystem, das von mehreren Ayurveda-Ärzten, die an der medizinischen Universität ausgebildet wurden, praktiziert wird. Verschiedene Krankheiten, denen die moderne Medizin nicht helfen kann, werden in Indien von verschiedenen Ayurveda-Ärzten behandelt, jedoch ohne große Dokumentation. Ernährung, Yoga, Ayurveda-Therapien wie Panchakarma, sind die Hauptbestandteile, die in einer ganzheitlichen Heilung eingesetzt werden. In Deutschland fand ich es sehr schwierig, Ayurveda mit meiner 22-jährigen Erfahrung in einer vollwertigen Weise zu praktizieren. Einige der wichtigen Pflanzen sind für viele Krankheiten nicht verfügbar, selbst wenn wir sie durch europäische Pflanzen ersetzen, ist sie bei bestimmten Krankheitszuständen nicht ganz passend. Das Ayurveda-System ist in Deutschland nicht als Medizin anerkannt und wird von den meisten nicht ayurvedischen Ärzten praktiziert und endet mit einigen der Wellness-Massagen.

Wir wollten jedoch, dass Ayurveda Care vor allem eines bedeutet – ganzheitliche medizinische Wellness für den Körper, yogische Ruhe für den Geist und Bewusstsein für die Seele. Wir hielten uns an die alten indischen Tugenden, wo ganzheitliches Leben eine Lebensweise war: Damals, als die Menschen das Gleichgewicht der Natur, die Wege des Universums und die Auswirkungen der Elemente nicht nur auf die körperliche Gesundheit, sondern auch auf das geistige Wohlbefinden verstanden. Es war mir immer klar, dass die Menschen, wenn sie Harmonie im Inneren erreichen, in einem friedlichen oder krankheitsfreien Zustand sein würden. Dies ist genau die Philosophie, die Ayurveda Care – für ein neues Projekt in Kerala – dem grünen Gürtel Indiens – brachte. Dies war die neue Schöpfung, die als AYUSHGRAMA bekannt ist, ein Dorf, das sich selbst versorgt. Zusammen mit meiner Frau Bianca begannen wir, die Lücken der ganzheitlichen Heilung in Deutschland zu studieren. Alte Kenntnisse und Gesundheitspraktiken in Indien können die Lücken der modernen Gesundheitswissenschaften füllen. Die fehlenden Glieder in den Gesundheitswissenschaften waren Ayurveda, Yoga, Vedanta (eine Erhebung jedes Einzelnen zu höheren Lebenszielen).

Ayushgrama öffnet seine Türen im Jahr 2019. Es bleibt an der Spitze der Innovation im Bereich Gesundheit und Wellness und strebt nach ständiger Verbesserung. Ayushgrama hat das erreicht, was Bianca und ich uns vorgestellt hatten, indem wir den Lebensstil verändert und Gäste auf dem Weg zum persönlichen Wohlbefinden unterstützt haben. Es hat dies für uns beide getan und es wird dasselbe für jeden tun, der durch seine Türen geht.

“A teacher is a person who is inspired and motivate the students in-search of knowledge”